Klicken Sie auf diesen Link, falls Sie die E-Mail nicht sehen können.
  Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz Februar 2019  

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

unser Newsletter informiert Sie über Themen rund um die gesetzliche Unfallversicherung. Er wendet sich an alle Personen, die sich für Sicherheit und Gesundheit in den Mitgliedsbetrieben und -einrichtungen der Kommunalen Unfallversicherung Bayern und der Bayerischen Landesunfallkasse engagieren. Wir berichten einmal monatlich über die aktuelle Rechtsprechung, Neuerscheinungen und Veranstaltungen.

Eine unfallfreie Zeit wünscht die Newsletter-Redaktion der KUVB/der Bayer. LUK.

Bitte nehmen Sie unseren Absender newsletter@kuvb.de in Ihre Liste der sicheren Absender auf. Vielen Dank!



UNSERE THEMEN



 

ORGANISATION VON SICHERHEIT UND GESUNDHEITSSCHUTZ IM FOKUS:

Regelwerk für ehrenamtliche Feuerwehren erneuert

Die DGUV Vorschrift 49 "Feuerwehren" richtet sich v. a. an den Unternehmer als Träger öffentlicher freiwilliger Feuerwehren bzw. öffentlicher Pflichtfeuerwehren. Im Vordergrund stehen insbesondere die Entlastung des Ehrenamtes und die Stärkung der Unternehmerpflichten. Die neue Vorschrift ersetzt die Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (GUV-V C53), die seit 1989 in Kraft war. Parallel hierzu wurde die eigenständige DGUV Regel 105-049 "Feuerwehren" erstellt, die die Durchführungsanweisung (bisher als Kursivtext in der alten UVV) ablöst und nun deutlich präziser die Inhalte der DGUV Vorschrift 49 "Feuerwehren" konkretisiert. Die wichtigsten Änderungen und beide Broschüren zum Download finden Sie hier.

Bild: © Fotolia, chrissgrey

 

 

VORAUSSETZUNGEN BEACHTEN:

Versicherungsschutz bei Faschingsfeiern?

Die gute Nachricht: eine Faschingsfeier mit Kolleginnen und Kollegen ist grundsätzlich dann unfallversichert, wenn es sich um eine offizielle betriebliche Feier handelt – auch wenn nicht die ganze Belegschaft, sondern nur eine einzelne Abteilung feiert. Für eine unbeschwerte Feier müssen Sie allerdings einige Voraussetzungen beachten: Weiterlesen auf www.kuvb.de …

Bild: © Fotolia, gudrun

 

 

NEUE PUBLIKATION DER INITIATIVE GESUNDHEIT UND ARBEIT:

Bewegte Arbeitswelt – ein Leitfaden

Die Menschen leiden unter Bewegungsmangel – das ist ein Fakt. Aber was kann der Betrieb gezielt tun, um seine Beschäftigten gesund und fit zu halten? Die Initiative Gesundheit und Arbeit hat in einem Verkehrsbetrieb verschiedene Maßnahmen erprobt und in einem Wegweiser zusammengefasst. Zum Download …

Bild: © iga

 

 

DGUV-DATENBANK:

Sichere Produkte recherchieren

Wenn die Anschaffung eines neuen Produkts ansteht, ist die Internetdatenbank "Zertifizierte Produkte" von DGUV Test eine praktische Hilfe. Die Datenbank dokumentiert Produkte mit einem aktuell gültigen Zertifikat einer der Prüf- und Zertifizierungsstellen von DGUV Test. So lassen sich geprüfte Produkte recherchieren, die sicherheitstechnisch einwandfrei sind. Hier geht's zur Datenbank …

 

 

PRAXISHILFEN:

Quecksilberexpositionen durch Leuchtmittel und LCD-Geräte

Leuchtstoffröhren werden bei der Entsorgung häufig beschädigt und setzen dann Quecksilberdämpfe frei. Inwieweit diese für Beschäftigte der Bauhöfe und Sammelstellen gesundheitsschädlich sind, hat eine Projektgruppe unter der Federführung der Unfallkasse Hessen untersucht und eine Handlungshilfe dazu verfasst, die sie auf www.dguv.de abrufen können. Weitere Empfehlungen zum Download "DGUV Information 213-732" und "DGUV Information 213-733"

Bild: © Unfallkasse Hessen

 

 

"DEINE SEKUNDEN":

Videoclips: Achtung im Verkehrsalltag

Nachlassende Aufmerksamkeit gefährdet die Verkehrssicherheit. Um Verkehrsteilnehmende dafür zu sensibilisieren, wie wichtig volle Aufmerksamkeit im Verkehrsgeschehen ist, haben Berufsgenossenschaften und Unfallkassen gemeinsam mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) das Medienkonzept "Deine Sekunden" entwickelt. Videoclips karikieren auf humorvolle Weise in sieben Sekunden alltägliche Situationen im Straßenverkehr. Angesprochen werden sowohl Personen, die zu Fuß unterwegs sind, Radfahrende als auch Autofahrerinnen und Autofahrer. Anschauen können Sie die Clips hier.

Bild: © DVR

 

 

9. DRESDNER KITA-SYMPOSIUM VOM 28. BIS 29.06.2019:

Gute gesunde Kita in stürmischen Zeiten

Die Veranstaltungsreihe "Dresdner Kita-Symposium" beschäftigt sich mit aktuellen Projekten und Praxisbeispielen rund um die sichere und gesunde Kita für Kinder und Beschäftigte. Zur Veranstaltung …

Bild: © IAG